Folge 14 Deutschkram


Schon länger sind die Bewohner der Bundesrepublik darum bemüht, Klischees abzubauen:
• „Pünktlich wie ein Zug in Deutschland“ – Pah, die Deutsche Bahn trat 2010 diesem Gerücht mit ihrer persönlichen Bestleistung von insgesamt 3,81 Millionen Verspätungsminuten entgegen.
• „Die Deutschen sind fleißig und effizient“ – Wir haben sogar eine ganze Berufsgruppe die dem entgegenwirken soll, die Beamten.
• „Die Deutschen haben keinen Humor“ – Superstars wie Mario Barth, Bülent Ceylan, Oliver Pocher oder Chris Tall zeigen der Welt regelmäßig auf ein Neues, das die Wiege des Humors in Deutschland steht.

Auch wir wollen einen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen leisten und räumen auf mit „Deutsche haben keinen Humor“. Und das wohl mit Abstand witzigste Thema das uns hierfür eingefallen ist, ist Deutschland selbst. Dafür darf man auch mal kurz aufhören das Bruttosozialprodukt durch die Decke zu pushen.

P.S.: Links aus der Folge
• Der ARD Radio Tatort
• Auflistung gerichtlicher Entscheidungen zur Zulässigkeit von Vornamen
• Artikel zur True Fruits Werbekampagne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s